Sie sind hier: Fachliteratur > andere Fächer

Rosie Hore / Luanda Rinaldo:
Mathe spielend leicht verstehen: Das Einmaleins


Das kleine Einmaleins gehört zu den wichtigsten Grundlagen und Fertigkeiten, die Schüler für ihren weiteren Erfolg in der Grundschule zügig beherrschen müssen. Das 2. Und 3. Schuljahr sind seinem Training gewidmet. Werden seine Aufgaben nur schleppend gelöst, so können Schüler die Teilbarkeitsregeln nicht anwenden, nicht Primzahlen identifizieren, nicht den Hauptnenner von Brüchen finden, um ungleichnamige Brüche miteinander zu addieren oder zu subtrahieren, geschweige denn große Zahlen schriftlich miteinander multiplizieren und dividieren. Nachlässigkeit in diesem Bereich hat für den Matheunterricht ab Klasse 3 immense Folgen. Umso wichtiger sind kindgerechte Übungsbücher, wie das vorliegende aus dem Usborne Verlag. Es hat alles, was auch gute Schulbücher auszeichnet. Die Einmaleins-Reihen werden in ihren logischen Zusammenhängen präsentiert z.B. auf die 2er- Reihe folgt die 4-er Reihe. Zu Beginn jeder neu präsentierten Malfolge wird die Reihe mit Lösungen dargestellt, so haben die Schüler eine Lerngrundlage wie auch falls nötig eine Lösungshilfe. Daran schließen sich vielfältige bekannte Aufgabenformen an: einzelne Aufgaben durch Bündelbilder darstellen, arithmetische Aufgaben und Sachaufgaben lösen, Platzhalteraufgaben, Reihen ergänzen oder fortsetzen, Aufgaben und Lösungen verbinden. Das meiste muss wie in der Schule schriftlich gelöst werden, einige Aufgaben sind durch Lösungen auf Stickern, die sich am Ende des Buches finden, besonders motivierend gestaltet. Ebenfalls am Ende des Buches können die Lösungen zur Selbstkontrolle genutzt werden. Für 8,95 Euro bietet der Usborne Verlag also jedem Kind an, Meister im Einmaleins zu werden. Unbedingt empfehlenswert.



zurück

top